Franziska Hörbst

“Also Streiken und sagen es kann so nicht weitergehen ist das Eine. Den Klimawandel aber beim Krawattl packen und ihm zeigen, dass wir Menschen für alles eine Lösung finden können, wär das Andere. Ein Lösungsfindungsprozess beginnt aber immer erst mit einer langen langen Phase in der man versucht das Problem wirklich zu verstehen. Die eigentlichen Ideen kommen dann erst ganz zum Schluss. Gemeinsam geht immer alles leichter. Darum gibt’s von uns für euch die naturwissenschaftliche Basis und die Ausblicke, wie denn das Ziel aussehen kann. ” – Franziska Hörbst

Unsere Molekularbiologin Franziska hat unzählige Talente und Interessen: Saxophon spielen, Proteinen beim Falten zuhören oder E-Mails schreiben sind nur drei davon. Was diese illustre Sammlung nicht zeigt: Sie ist auch preisgekrönte Radiomacherin. Gemeinsam mit Michaela Ertl holte sie 2016 mit ihrem Porträt der Regisseurin Mia Hansen-Løve den Schülerradiopreis von Ö1 Campus und dem österreichischen Bildungsministerium. Wir sagen: keine so schlechte Qualifikation für unser Team!

Alexandra Reichinger
Franziska Hörbst
Martin Mehrwald
Balduin Landl
Katharina Toth
Lukas Weymann