Bäume

Geoengineering heißt der momentane Block, so weit waren wir schon. Unter dieses so fancy klingende Forschungsfeld fällt auch ein ganz einfacher Ansatz: Bäume pflanzen. Was daran trotzdem kompliziert werden kann und wie man die große (Wieder-)Bepflanzung der Erde angehen kann, diskutieren wir in dieser Folge.

Der CO2-Staubsauger

Treibhausgase in der Luft sind also das Problem. Warum kann man nicht einfach das störende CO2 in der Atmosphäre nehmen, und wo anders hinschieben? Oder kann man das etwa schon? Welche Ansätze für solche Technologien es gibt und ob das die große Lösung des Problems Klimawandel ist, gibt’s hier zu hören! Wir eröffnen den neuen Sendungsblock: Geoengineering

Alles Sonnenklar!

Die Sonne ist unser großer Energielieferant. Viele Erneuerbare Energieformen sind auf sie zurückzuführen. Bei Photovoltaik ist das klar. Aber wie sieht das bei Wind- und Wasserkraft aus? Und gibts da vielleicht noch was?

Blue Skies – Not So Blue Anymore

Fliegen und Klimawandel sind nicht die besten Freunde. Allerdings ist nicht nur CO2 das Problem am Fliegen. Nein, auch die Kondensstreifen die Flugzeuge produzieren. Keine Sorge – es geht hier nicht um die Verschwörungstheorie der Chemtrails. Hier geht’s um echte Wissenschaft und deren Lösungsvorschlag für ein bestehendes Problem!

Wasserdampf hazn

Wasserdampf ist eigentlich das ultimative Treibhausgas, immerhin ist es für zwei Drittel unseres Treibhauseffekts verantwortlich. Warum liest man in der Zeitung aber dann fast nur von CO2? Das und vieles mehr besprechen Gustav und Susi in gemütlicher Atmosphäre.

Am Mauna Loa

Hawaii, da kommt man schnell ins Schwärmen, immerhin ist der Aloha State Heimat von Surfkultur, traumhafter Natur, Hula-Tanz und der Pizza mit Schinken und Ananas (naja…). Darüber hinaus steht auf dem hawaiianischen Vulkan Mauna Loa über 3400 Meter über dem Meeresspiegel ein einsames Observatorium, das wichtiger nicht sein könnte. Genau dort wird sie seit Jahrzehnten ermittelt: Die Keeling-Kurve. Film ab!