5MinutesClimateChance – The Climate Podcast

Außer- und innerirdische Wärmequellen

“Von ganz hoch oben komme ich her, und sage euch – es wärmt mich sehr. Aber auch ganz tief gibt es Wärme, man muss nicht immer in die Ferne!” – so oder so ähnlich könnte man die heutige Folge zusammenfassen. Ja, wir brauchen erneuerbare Energie. Nicht nur für Strom sondern auch für Wärme. Aber wo kommt sie her, die erneuerbare Wärme? Zwei Hinweise dazu gibt uns Nina. Entweder von ganz hoch oben, oder von ganz tief unten. Hört selbst wo es die wohl wohligste Wärme gibt. Nina Kicherer ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Competence Centers für Erneuerbare Energie und Energieeffizienz an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg und steht uns für diese Folge Rede und Antwort.

Smart Heat Grid Hamburg

Smart ist ja heutzutage dem Anschein nach auch schon alles und ein jeder. Wie clever man aber tatsächlich sein muss um ein “smartes” effizientes und nachhaltiges Wärmenetz zu entwickeln erzählt uns Ina. Im Forschungsprojekt Smart Heat Grid in Hamburg wird untersucht wie der Beitrag zur Energiewende am Wärmesektor aussehen könnte. Ina Herrmann ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Team Wärme am Competence Center für Erneuerbare Energie und Energieeffizienz der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg

Quo Vadis, Wärmeversorgung?

Von den größten Fernwärmeanlagen bis zu den eigenen Heizsystemen in privaten Wohnungen – jetzt ist umrüsten angesagt um endlich klimaschonend Wärme bereit zu stellen. Welche technischen Möglichkeiten es da gibt, das haben uns Ina und Nina genauer erläutert. Und Nina hat auch einfach Tipps um beim Heizen Energie und Kosten zu sparen, die alle spielend leicht sofort umsetzen können. Weiter geht’s mit unserem Heiz-Schwerpunkt mit dem CC4E an der HAW Hamburg!

Die Wärmerevolution

Wenn Gebäudeheizungen nicht nur die Gebäude sondern auch unser Klima erwärmen, dann sollten wir doch schleunigst auf erneuerbare Wärme umsteigen. Das ist allerdings leider nicht ganz so easy, wie wir uns das wünschen würden. Nina Kicherer und Ina Herrmann vom Competence Center für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz aus Hamburg forschen an Möglichkeiten zur Wärmerevolution und zeigen uns einige gute Ideen, wie wir in Zukunft klimaschonender heizen können.
Wir haben sie für Euch interviewt.

Wohnraumerwärmung

Klimaerwärmung hin oder her, im Winter ist es dennoch oft saukalt. Weil wir es aber lieber gemütlich warm haben, statten wir uns gerne mit komfortablen Heizungen aus. Blöd nur, dass die dann meist nicht nur den Wohnraum, sondern so ganz nebenbei oft auch noch das Klima anheizen. Warum das so ist, erzählt uns Nina Kicherer vom Institut für Erneuerbare Energien an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg. Sie erklärt, was Wärmegewinnung für unser Klima bedeutet und welche Lösungen es gäbe.

Der Rat der Vögel

Amsel, Drossel, Fink und Star, und die ganze Vogelschar… halten einen Rat ab, um die größten Gefahren für die Vogelfauna zu diskutieren. Denn die Windkraftanlage, diese zukunftsweisende Technologie, die der Menschheit versprechen soll endlich klimaneutral zu werden, ist ein richtiger Vogel-Killer. Aber Moment – bitte nicht so schnell urteilen, meinen die Eule und der Rotmilan. Der Mensch hat bei weitem größere Gefahren für die Vögel parat und auch andere Technologien zur Energiegewinnung sind keinesfalls nur vogelfreundlich. Lasst uns also gemeinsam dem Rat der Vögel lauschen, erster Tagesordnungspunkt: Windkraftanlagen.

Wirkungsgrad So lar la

Es werde Licht, und es wurde Li… ähm, Strom!
Und aus Strom wird wieder Licht und wieder Strom und wieder Licht…
Das könnte man ja ewig so weiter transformieren – wenn da nicht die Schwachstelle des Wirkungsgrades von Solarenergie wäre! Warum das so ist und warum Photovoltaik trotzdem eine wichtige und zukunftsweisende Technologie ist – das erfahrt ihr hier.

Wie Licht zu Strom wird

Habt ihr euch schon mal gefragt wie auf Photovoltaik-Panelen Strom aus Licht werden kann? Ganz einfach. Mit Einsteins Erkenntnissen (für die er so ganz nebenbei den Nobelpreis gewonnen hat) und ein paar herkömmlichen Beziehungsmodellen kann man das einfach erklären. Also, zumindest fast ganz einfach…

Was bringt die Future?

Willkommen zurück bei Fridays vorm Fernseher, ihrer Lieblingsshow am TV-Hauptabend! Mit Amina und Norina haben 2 Klimaaktivistinnen aus der Fridays for Future-Bewegung hier bei uns auf der Stargast-Couch Platz genommen. Amina und Norina erzählen uns, was sich laut FFF and der österreichischen Politik ändern müsste, um endlich effektiven Klimaschutz zu betreiben und die Klimaziele von Paris erfüllen zu können. Amina, Norina – das ist euer Applaus!