CO2 equals to

Habt ihr schon mal etwas von CO2-Äquivalenten gehört? Gustav schon, nur leider kennt er sich trotzdem nicht so ganz damit aus. Wir sagen: Der nächste klare Fall für die 5mcc-Hotline.

1.5°C

Immer wieder hört man in den Medien: 1.5° Celsius im Vergleich zum prä-industriellen Zeitalter, höher darf die globale Durchschnittstemperatur nicht steigen. Aber was heißt das überhaupt? Warum ist es so wichtig, dass die Erde sich nicht weiter erwärmt? Und die Frage aller Fragen: Wie können wir das erreichen?

CO2 ins Meer?

Es gibt einen Ort, an dem wir CO2 lieben: In unseren Wassergläsern. Ein G’spritzter ohne Kohlensäure – nicht in meiner Welt! Was wäre ein Sommer ohne Soda-Zitrone! Oder Bier! Kann Flüssigkeit nicht ein spitzen CO2 Speicher sein? Wir leben doch am Blauen Planeten!

Wohin mit dem CO2?

… und schon wieder kommen wir mit Ideen, was man denn mit dem CO2 aus der Atmosphäre anfangen könnte. Wohin damit? Kann man CO2 lagern? Welcher Speicher ist ein guter Speicher? Was macht einen guten Speicher aus? Es gibt viele Ansätze, aber nichts holt uns alleine hier raus. Hast du vielleicht eine neue Idee?

Bäume

Geoengineering heißt der momentane Block, so weit waren wir schon. Unter dieses so fancy klingende Forschungsfeld fällt auch ein ganz einfacher Ansatz: Bäume pflanzen. Was daran trotzdem kompliziert werden kann und wie man die große (Wieder-)Bepflanzung der Erde angehen kann, diskutieren wir in dieser Folge.

Der CO2-Staubsauger

Treibhausgase in der Luft sind also das Problem. Warum kann man nicht einfach das störende CO2 in der Atmosphäre nehmen, und wo anders hinschieben? Oder kann man das etwa schon? Welche Ansätze für solche Technologien es gibt und ob das die große Lösung des Problems Klimawandel ist, gibt’s hier zu hören! Wir eröffnen den neuen Sendungsblock: Geoengineering