Smart Heat Grid Hamburg

Smart ist ja heutzutage dem Anschein nach auch schon alles und ein jeder. Wie clever man aber tatsächlich sein muss um ein “smartes” effizientes und nachhaltiges Wärmenetz zu entwickeln erzählt uns Ina. Im Forschungsprojekt Smart Heat Grid in Hamburg wird untersucht wie der Beitrag zur Energiewende am Wärmesektor aussehen könnte.

*Ina Herrmann ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Team Wärme am Competence Center für Erneuerbare Energie und Energieeffizienz der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg

Verwendete Musik:
Home Bound (Instrumental) – Big Trees

Mehr Infos zum Projekt Smart Heat Grid Hamburg gibt’s im folgenden Video der HAW Hamburg:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.