In der Wissenschaft formulieren wir gerne vorsichtig und sprechen nie von unanfechtbaren Erkenntnissen. Wir können uns ja nie zu 100% sicher sein, dass eine Hypothese richtig ist. Ist der Klimawandel also eigentlich eine Glaubensfrage? Wir gehen dem mit diesem kurzen Exkurs in die Wissenschaftsphilosophie nach.

Verwendete Musik:
Scott Holmes, Together We Stand (CC BY-NC 4.0)
Chad Crouch, Ginger (CC BY-NC 3.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.