Klimaschutz ist langfristig also sogar ökonomisch. Aber wie soll das gehen? Florierende Wirtschaft und Klimaschutz klingt doch sehr nach Widerspruch? Nicht unbedingt – wenn man sich Kosten und Nutzen genauer ansieht. Ökonom*Innen zeigen wie es gehen könnte: nämlich effizient.

Verwendete Musik:
Jeremy Marsan – Hello User: Bright Cheery Intro Music (CC BY 3.0)

2 Comments

  1. Thomas Malzer

    Der Exkurs in die wirtschaftliche Denkweise ist bestimmt wichtig, damit man als ökologisch denkender Mensch auch darüber bescheid weiß.

    Mir fehlt aber eine kurze Begründung, warum 1.5 Grad so wichtig ist. Es wird von einem Kipppunkt gesprochen. Insider wissen, worum es geht. Wissen es ihre Hörer auch?

  2. 5mcc_admin

    Vielen lieben Dank für Ihren Kommentar, es freut uns immer sehr, wenn aufmerksame Hörer*innen Ihre Meinung teilen! Und Sie haben natürlich völlig recht, die Kipppunkte und deren Wichtigkeit sind hier noch nicht ausreichend beleuchtet. Tatsächlich ist dazu eine eigene Folge auf dem Weg, die zeitnah den Weg auf die Homepage finden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.